Zur Startseite springen | Zum Inhalt springen Zur Site-Übersicht springen Zum Kontaktformular springen Zu den Tastaturkurzbefehlen springen

was heisst coming-out?

coming-out bedeutet "im begriff sein sich zu zeigen" und wird meistens im zusammenhang mit homosexualität genannt. vielleicht hast du dich gerade zum ersten mal in ein mädchen, eine frau verliebt. du fragst dich nun, ob du eine lesbe bist. dir selbst gegenüber zuzugeben, dass du dich in eine frau verliebt hast, ist der erste schritt im coming-out. meist hat eine lesbe/bisexuelle mehrere coming-outs in ihrem leben. immer wieder muss sie entscheiden, ob sie anderen mitteilen will, dass sie frauenbeziehungen lebt. in der familie, in der schule, am arbeitsplatz, freundInnen gegenüber etc. der schritt nach aussen kann befreiend sein, aber auch mit ängsten verbunden. vielleicht fragst du dich, wie deine mutter, dein vater reagieren werden oder ob deine beste freundin dich noch mag, wenn du ihr erzählst, dass du dich in eine frau verliebt hast. vielleicht kennst du eine, mit der du über deine ängste reden kannst. wenn nicht, hast du die möglichkeit, bei einer lesbenberatungsstelle darüber zu reden. du kannst auch www.rainbowgirls.ch eine e-mail senden. innerhalb einer woche bekommst du eine antwort. wir behandeln alle anfragen vertraulich.
erlebnissberichte zu coming-out findest du auf www.packs.ch/geschichten.html
die neueste broschüre zu coming out "mittendrin" findest du auf www.aids.ch